Die Martin-Schaffner-Grundschule verfügt über ein eigenes Lehrschwimmbecken.

 

Seit dem Schuljahr 2010/2011 findet ein Pilotprojekt Schwimmen in Kooperation mit der DLRG statt.

Durchgeführt wird es in den Klassen 2 und 3. Die SchülerInnen haben ein halbes Jahr zweimal die Woche Schwimmunterricht mit zwei Betreuungspersonen (Sportlehrkraft und eine Fachkraft des DLRG).

Das Schwimmkonzept beinhaltet Übungen und Spiele zur Wassergewöhnung, Übungen zum Gleiten, Schweben, Tauchen und schwimmspezifische Übungen (Brustschwimmen/Brustkraul/Rücken)

Durch die Betreuung von 2 Personen können die SchülerInnen ihrem Leistungsstand angemessen gefördert werden.